bedecktMünchen 23°
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Griechenland-Crashkurs
    Das Beste aus aller Welt

    Griechenland-Crashkurs

    Frischmilch, Helmpflicht und Kataster: Axel Hacke sieht in der Griechenlandkrise eine versteckte Landeskunde. Und vor allem eine Selbsterfahrung für den Rest Europas. Von Axel Hacke

  • Jung und bedröppelt
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Jung und bedröppelt

    Ein trauriger Pop-Sommer: Die neue Nummer 1 der Charts vom belgischen DJ Lost Frequencies ist eine Wehklage der Generation Y. Warum schreibt eigentlich niemand mehr Songs in Dur? Von Jan Stremmel

  • Ach, komm doch
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Ach, komm doch

    Unter Männern kursieren abenteuerliche Thesen darüber, woran man einen »echten« weiblichen Orgasmus erkennt. Dabei muss man doch nur bis zwölf zählen können.  Von Till Raether

  • Dauerwerbesendung
    InstaKram

    Dauerwerbesendung

    Schleichwerbung? Davor fürchtet man sich vielleicht beim ZDF, auf Instagram dagegen wird geworben was das Zeug hält. Ein Überblick der besten Werbeposts: von Boris Becker über Bibi bis Beyoncé. Von Marc Baumann

  • Anzeige
  • Für immer Krieg
    Neue Fotografie

    Für immer Krieg

    Gefechte enden, Erinnerungen bleiben: Jakob Ganslmeier hat ehemalige Afghanistan-Soldaten, die an einer Posttraumatischen Belastungsstörung leiden, eineinhalb Jahre lang begleitet und fotografiert. Interview: Christoph Schattleitner

  • Grasgeflüster
    Probier doch mal

    Grasgeflüster

    Ein Cocktail aus Weizengras ist für unsere Autorin der perfekte Sommerdrink. Und sie weiß auch, wie man ihn zubereiten kann - ohne das Gras wie die Kühe direkt aus der Wiese zu rupfen. Von Susanna Bingemer

  • Ein Bett im Kornkreis
    Wochenquiz

    Ein Bett im Kornkreis

    Verdankt Michael Douglas seine Karriere seinem Penis? Und sagt die Jugend von heute »Gabriel« zu einem dicken Menschen? Mit unserem Wochenquiz finden Sie heraus, ob Sie in den letzten Tagen gut aufgepasst haben.

  • Im Namen des Mufflons
    Klickbringsel: das Souvenir

    Im Namen des Mufflons

    Auch wenn man gerade kein Schaffell zerteilen muss: Unsere Autorin schwört auf sardische Hirtenmesser - und weiß auch, wo man diese kleinen Kunstwerke, die schnell ein paar hundert Euro kosten können, etwas günstiger bekommen kann. Von Susanna Bingemer

  • Partners Look
    Modestreit

    Partners Look

    Darf man in einer Beziehung den Kleidungsstil des anderen kritisieren? Oder sogar versuchen, ihn zu beeinflussen? Eine neuer Modestreit entzweit die Redaktion. Von Anne Fuchs und Florian Zinnecker

  • »Wir haben wie Dämonen gespielt«
    SZ-Diskothek

    »Wir haben wie Dämonen gespielt«

    Rocklegende Jimmy Page, Gitarrist von Led Zeppelin, im Interview über Plattenaufnahmen in München, die besondere Energie seiner früheren Band und einen peinlichen TV-Moment, der ihn seit über fünfzig Jahren verfolgt. Interview: Johannes Waechter

  • »Irgendwann hatte ich mit meinem Leben abgeschlossen«
    Video

    »Irgendwann hatte ich mit meinem Leben abgeschlossen«

    Obwohl tausende Zeugen vernommen wurden, liegt der Prozess gegen die Verantwortlichen der Loveparade-Katastrophe in weiter Ferne. In unserem Video zitieren wir aus diesen Zeugenaussagen und lassen Menschen zu Wort kommen, die vor fünf Jahren im Tunnel und an der Rampe feststeckten – und dort dem Tod ins Auge blickten.

  • Des Königs Tuchfabrik
    Hotel Europa

    Des Königs Tuchfabrik

    In der südfranzösischen »Manufacture Royale« freuen sich Erwachsene über handgezimmerte Nachttische - und Kinder über ein Kino im Keller mit kunstvoll bemaltem Sternenhimmel. Von Sandra Winkler

  • Welcher Typ Mutter sind sie?
    Ein Interview ohne Worte

    Welcher Typ Mutter sind sie?

    Sarah Connor im Interview ohne Worte über ihren neuen Musikstil, das Muttersein und Michael Jackson

  • Schuld ohne Sühne
    Gesellschaft/Leben

    Schuld ohne Sühne

    Am 24. Juli 2010 starben 21 Menschen bei der Loveparade in Duisburg, mehr als 500 wurden verletzt. Fünf Jahre danach erzählen Betroffene und Beteiligte von der Katastrophe, die alles veränderte Von Thomas Bärnthaler und Christoph Cadenbach

  • Folge 4: Der Hund
    Teilzeit-Mutter

    Folge 4: Der Hund

    Als unsere Autorin ihre Kinder abholt, haben die plötzlich einen Hund. Ihr Ex-Mann sagt: »Dann hast du endlich Zeit, über uns nachzudenken.« Viel schlimmer als das Tier ist aber das, was es im Gepäck hat: das schlechte Gewissen. Von Lisa Frieda Cossham

  • Wir legen einfach zusammen
    Die Gewissensfrage

    Wir legen einfach zusammen

    Darf man ein Veto einlegen, wenn die Restaurantrechnung durch alle Personen gleichmäßig geteilt wird, obwohl man viel weniger konsumiert hat als die Anderen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Druckluft
    Nummer Eins der Woche

    Druckluft

    Der Laden, in dem sich die Leute am liebsten aufhalten, ist laut einer aktuellen Umfrage: die Buchhandlung. Und die Gelegenheit, bei der die Leute am liebsten lügen, ist erfahrungsgemäß: die Umfrage. Von Nataly Bleuel

  • Flaschenpost
    Gesellschaft/Leben

    Flaschenpost

    Was geschieht mit verschenktem Champagner? Unsere Autorin hatte einen Verdacht. Sie hörte sich um, stieß auf Schweigen - und ging die Sache detektivisch an. von Susanne Schneider

  • Die Sünde des Märchenkönigs
    Das Kochquartett

    Die Sünde des Märchenkönigs

    Weiß wie Schnee, rot wie Blut, schwarz wie... aber wir sind hier nicht im Märchen. Die Schnee-Eier auf Holunder sind viel zu schön, um nur Phantasie zu sein. Von Christian Jürgens

  • Bauchgrimmen
    Frauen

    Bauchgrimmen

    Zur Schwangerschaft beglückwünscht zu werden, ist oft ein schöner Moment. Es sei denn, man ist nicht schwanger. Von Anne Fuchs

  • Rappender Klassensprecher
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Rappender Klassensprecher

    Auf Platz Eins der Google-Download-Charts steht ein Rapsong, der Konstanz und Ehrlichkeit feiert. Nur folgerichtig, dass MoTrips Hit »So wie du bist« der Soundtrack zu Bastian Schweinsteigers Umzug nach England ist. Von Jan Stremmel

  • Axel im Wunderland
    Das Beste aus aller Welt

    Axel im Wunderland

    Unser Autor auf dem Weg ins Erdinnere: Wo käme man heraus, wenn man auf dem Marienplatz in München ein Loch durch die Erde bohrte? Von Axel Hacke

  • Marschieren mit Ball
    Sport

    Marschieren mit Ball

    Weil die Staatsführung es so will, setzt China jetzt alles daran, in den kommenden Jahren die führenden Fußballnationen einzuholen – und dann endlich Weltmeister zu werden. von Kai Strittmatter

  • Ausgleichstag
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Ausgleichstag

    Montage sind fies. Kein Wunder, dass ausgerechnet an diesem Tag der Woche die Abrufe auf Pornoseiten in die Höhe schnellen. Von Julia Rothhaas

  • Kolossaler Tropfen
    Probier doch mal

    Kolossaler Tropfen

    Im Weinbau ist nun wieder die Steinzeit angebrochen. Statt in Holz oder Stahl lassen einige Winzer ihre Weine im Steinfass reifen – und erzielen damit eine besondere Wirkung. Von Ines Abraham

  • Queerfeldein
    Neue Fotografie

    Queerfeldein

    Bei seiner Reise in die US-Südstaaten erwartete der Fotograf Christian Hendricks, schnell in repressive, schwulenfeindliche Milieus zu geraten. Was er dann aber wirklich dort vorfand, überraschte ihn sehr. Interview: Ines Abraham

  • Die Blumen des Bösen
    Modestreit

    Die Blumen des Bösen

    Junge Frauen tragen jetzt romantische Blüten im Haar. Instant-Kostümierung wie beim Junggesellenabschied oder stilvolles Hippie-Zitat? Unsere Autorinnen kriegen sich darüber, na klar, in die Haare. Von Marlene Borchardt und Hanna Zobel

  • Wellengang
    Reise

    Wellengang

    Die schönsten Strandspaziergänge der Welt: Denn nirgends kommt man besser zur Ruhe als am Ufer des Meeres.

  • Italien trifft Asien
    Das Kochquartett

    Italien trifft Asien

    Tomatensauce ist doch nichts Besonderes. Oder doch? Tim Raue hat dem italienischen Klassiker einen asiatischen Twist gegeben, der alles andere als alltäglich ist. Von Tim Raue

  • Für Stammgäste
    Anzeige
    Reise

    Für Stammgäste

    Baumhäuser wecken Kindheitserinnerungen und Ur-Instinkte. Wir empfehlen acht Baumhaushotels, auf die man auch als Erwachsener (und ohne Wölfe in der Nähe) klettern sollte. Von Kerstin Greiner